Future Laws – Jede Zukunft hat eine lange Vergangenheit
Zeitgedehnter Expressionismus trifft auf konstruierte Wirklichkeiten



„Future Laws“ beschäftiget sich mit Räumen nonverbaler Narrative, ähnlich den Traumzuständen, die Bewusstseinsebenen eröffnen, die nach dem Erwachen schwer in Worte fassen sind.  Angesiedelt sind diese Szenarien in den wahrscheinlich unberührtesten Gegenden unseres Planeten oder sogar darüber hinaus. Die Stratosphäre bildet die unsichtbare Grenze zum großen unbekannten All einer Welt die sich uns bisher entzieht und nur in kleinsten Teilen sichtbar ist.
In unserer Umlaufbahn nimmt der Satelliten-Verkehr rapid zu und  die letzten „weißen Flecken“ sind durch genaue Messungen und hochaufgelöste digitale Fototechnik mittlerweile verschwunden.

Wir leben in einer Zeit des Umbruchs und so genau die Vermessung unseres Globus auch sein mag, so unberechenbar präsentiert sich uns unsere Zukunft.

Text: Larissa Leverenz 


© Text: larissa leverenz, 2018

Future Laws | Hollerei 2018

 

 

back // zurück